diabetes-1724617.jpg

DIABETISCHE VERSORGUNG

Die im Zuge der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus auftretenden Gefühls- oder Durchblutungsstörungen führen dazu, dass der Patient Druckstellen bzw. Fehl- oder Überbelastungen, insbesondere an den Füßen nicht mehr wahrnimmt. Bereits kleine Verletzungen können bei Diabetikern zu schweren Entzündungen führen, die manchmal sogar eine Amputation erforderlich machen. Schon sehr früh das Augenmerk auf die Füße und das passende Schuhwerk zu legen kann dem vorbeugen.

 

Als Diabetiker sind Sie bei uns in den besten Händen: speziell geschult und mit langjähriger Berufspraxis in der orthopädischen Diabetikerversorgung, stehen wir Ihnen fachkundig beiseite. 

Im Mittelpunkt unseres Diabeteskonzeptes zur Versorgung des diabetischen Fußes steht die Druckreduzierung an den gefährdeten Stellen des Fußes. Dies geschieht in erster Linie durch diabetesadaptierte Einlagen in Verbindung mit speziellen Prophylaxeschuhen.

 

Durch ständige Weiterbildungen sind wir immer für Sie auf dem neuesten Stand.


Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne!